AUSBILDUNGEN PEA

DIE AUSBILDUNG IN PRÄSENZ MIT EINFÜHLUNGSVERMÖGEN UND ACHTSAMKEIT UMFASST ZWEI ZYKLEN:

  • Im ersten Zylus der PEA Ausbildung können Sie die Techniken und grundlegenden Vorgehensweisen der PEA erlernen, erleben und vertiefen. 
  • Im zweiten Zyklus können Sie sich zum PEA-Praktizierenden weiterbilden ( 3 Jahre).

PEA ist eine lebendige Ausbildung, die durch direktes Erfahren weitergegeben wird. Jeder integriert und erlebt sie auf individuelle, einzigartige Weise in seiner Entwicklung von Achtsamkeit, Klarsicht und Herzenswärme.

Erster Zyklus der Ausbildung P.E.A.

 

Die Ausbildungs-Wochenenden vermitteln die grundlegenden Techniken und die übergreifenden Vorgehensweisen der PEA. Nach und nach können mitgebrachte Emotionen, entwickelte Verhaltensmuster, die persönliche Geschichte usw.erkannt, betrachtet und aufgelöst werden.

 

Die energetischen Übertragungen finden im Rahmen dieser Wochenenden statt.

 

Inhalt der Wochenenden :

 

Die Selbstbehandlung

Die Selbstbehandlung, d.h. sich selbst achtsam die Hände aufzulegen, ist die Grundtechnik der P.E.A. Es handelt sich um eine leicht erlernbare, meditative Art, sich nach innen zu wenden. Die Hände helfen dabei, mit sich selbst in Kontakt zu kommen oder zu bleiben, sich zu fühlen und darauf zu horchen, was innen vor sich geht. Regelmässig angewendet, führt sie uns dazu, dass wir uns neu begegnen und entdecken, uns neu erleben … .

 

 

Der Zusammenhang zwischen Körper und Geist wird klarer, innere Ruhe kehrt ein und führt zu Einsicht undWarmherzigkeit. Die Entdeckungsreise nach dem Wesentlichen kann beginnen…

 

 

Sie können die Selbstbehandlung während eines Wochenendes, eines PEA-Aufenthaltes (einer PEA-Woche) oder im Zuge regelmässiger Behandlungen durch einen Praktizierenden erlernen.

 

PEA Passage 1

 

Kennenlernen und Sensibilisierung

Lernen, sich mit der Energie von Gesundheit und Heilung zu verbinden.

Dieses erste Niveau ermöglicht es ,mit den eigenen Emotionen zu arbeiten, sie zu beobachten, anzunehmen und zu transformieren.

 

PEA Passage 2

 

Ins Herz der PEA vordringen

Das zweite Niveau ermöglicht es, seine emotionellen Funktionsweisen zu erkennen, zu beobachten und anzunehmen und sie nach und nach mit dem karmischen Muster in Verbindung zu bringen und zu transformieren.

 

PEA Passage 3

 

In die Präsenz eintreten

Das dritte Niveau führt in die Praxis von PEA für andere ein und öffnet für Kontemplation und die Dekonstruktion des”Ich”.

Zweiter Zyklus:Ausbildung zum PEA-Praktizierenden

Individuelle Ausbildung zum PEA-Praktizierenden für jeden, der die 3 Passagen des ersten PEA Ausbildungszyklus durchlaufen hat.

 

“Zur Zeit ist die Wahl getroffen worden, Ihnen eine individuelle Ausbildung anzubieten, um Sie auf der Entdeckungsreise und bei der Strukturierung Ihrer eigenen Vorgehensweise als PEA–Praktizierender zu begleiten. Die Art und Weise, wie PEA vermittelt und praktiziert wird, führt dazu, nach innen zu schauen und Klarsicht entwickeln.

Die Ausbildung vollzieht sich daher in diesem Sinne, in Form von Einzel-Retreats oder Einzel-Aufenthalten, deren Rythmus und Anzahl gemeinsam festgelegt warden

Im Anschluss können Sie, wenn Interesse besteht, am Austausch in der Gruppe der erfahrenen Praktizierenden teilnehmen.”

Anne-Marie Fis

 

Inhalt der Ausbildung :

  • Das “Ego-Ich” (der unrechtmässige Ich- Beansprucher) und die inneren Hilfsinstanzen.
    Theorie und Praxis
  • Entdecken des Zusammenspiels und der Synergie der inneren Hilfsinstanzen durch die Praxis der PEA
  • Vertiefung der Instanz PC (Présence comtemplative) « Kontemplative Präsenz » oder « Bewusste Präsenz » und Praxis von Empathie
  • Synergie von PTT –PC (Gedächnisstütze : “PTT =” petit témoin tranquille”=”kleiner, ruhiger Zeuge” für Aufmerksamkeit und Wachsamkeit) und Praxis von Empathie
  • Praxis von PEA in konkreten Situationen
    Theoretische und technische Beiträge, Reflexion, Konzept-Modelle bezueglich der Paxis in der konkreten Anwendung
  • Entwurf der eigenen therapeutischen Vorgehensweise.

Die Inhalte werden Ihrer eigenen Arbeitsweise , Ihren Wünschen und Fragen angepasst.